Interne Lehrveranstaltungen

Im Rahmen des Curriculums der Psychiatrischen Klinik der TU München werden von unserer Arbeitsgruppe turnusmäßig die folgenden Lehrveranstaltungen angeboten:

  • Psychiatrie für Fortgeschrittene (gemeinsam mit Prof. Dr. Förstl et al.) Vorlesungsreihe im Umfang von 2 SWS)
  • Neuropsychologie im Psychiatrischen Praktikum II (Seminar/Praktikum mit 2 SWS)
  • Wahlpflichtfach Klinische Neuropsychologie (Seminar/Praktikum mit 2 SWS)
  • Praxis der neuropsychologischen Diagnostik (Seminar mit 2 SWS)
  • Klinische Psychomotorik (Doktorandenkolloquium mit 2 SWS)

Die ersten drei Veranstaltungen wenden sich ausschließlich an Studierende der Medizin, die vierte Veranstaltung an Studierende der Psychologie während ihres neuropsychologischen Praktikums. Die fünfte Veranstaltung steht Postgraduierten beider Fachrichtungen offen. Da es an der TU München keinen Studiengang Psychologie gibt, kommen Studierende und Postgraduierte der Psychologie von anderen Universitäten (s.u.).

Externe Lehrveranstaltungen

Im Sommersemester 1998 führte der Arbeitsgruppenleiter im Rahmen seiner damals noch bestehenden Lehrverpflichtungen an der Universität Konstanz ein Seminar zum Thema "Verhaltensanalyse" für Studierende der Psychologie im Hauptstudium durch.

Im WS 2000/2001 und im SS 2001 vertrat der Arbeitsgruppenleiter den Lehrstuhl Psychologie I (Biologische und Klinische Psychologie) an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt mit insgesamt acht Lehrveranstaltungen (Vorlesungen, Seminare, Kolloquien) zu verschiedenen Themen der Biologischen Psychologie (Grundstudium) sowie der Klinischen Psychologie und der Klinischen Neuropsychologie (Hauptstudium).